Du bist mehr Wert

Werde Gewerkschaftsmitglied und profitiere von vielen Vorteilen

Unsere Aufgaben als Gewerkschaft

Dein Kollektivvertrag

98% der Beschäftigten in Österreich unterliegen einem Kollektivvertrag. In diesem Vertrag sind die Mindestansprüche in der entsprechenden Branche geregelt. Je schlechter der Kollektivvertrag, desto schlechter sind die Arbeitsbedingungen. Je mehr Mitglieder wir als Gewerkschaft in einer Branche haben, desto stärker ist unsere Verhandlungsposition. Wir verhandeln immer im Namen unserer Mitglieder. Haben wir in einem Bereich 500 Mitglieder, so ist unser Verhandlungsauftrag wesentlich schwächer, als dort wo es 50.000 Mitglieder gibt.

Deine Lohnerhöhung

Unser Leben wird durch die Inflation und steigende Preise immer teurer. Somit bist du darauf angewiesen, dass dein Gehalt immer wieder steigt. Oftmals gibt dir der Arbeitgeber eine Gehaltserhöhung, doch der überwiegende Teil aller Erhöhungen erfolgt aufgrund unserer Verhandlungen. Wenn wir dich nicht bei den Kollektivvertragsverhandlungen vertreten, macht es keiner und darf auch keiner. Wir sind bei Auseinandersetzungen bei den Kollektivvertragsverhandlungen immer darauf angewiesen, dass Mitglieder unsere Forderungen unterstützen. Nur wenn es Unterstützung gibt, kann auch umgesetzt werden.

Deine Vertretung - dein Service

Als Gewerkschaft unterstützen wir dich als Arbeitnehmer und deine Interessen. Das beginnt bei der Einwirkung auf die Gesetzgebung und endet bei der Vertretung unserer Mitglieder vor dem Arbeits- und Sozialgericht. Wir unterstützen dich (sofern du Mitglied bist) finanziell mit Spitaltaggeld bei Freizeit- und Berufsunfällen, Kursunterstützung bei einer nebenberuflich abgeschlossenen Ausbildung und bei Jobverlust. Du erhältst kostenlos von uns eine Berufshaftpflichtversicherung, eine Berufsrechtsschutzversicherung und eine Invaliditätsversicherung.

GESETZLICHE LOHNERHÖUNG WURDE 2019 ENDGÜLITG EINGESTELLT

Stimmt nicht – eine gesetzliche Lohnerhöhung hat es nämlich noch nie gegeben. Die jährlichen Lohnerhöhungen werden für dich Jahr für Jahr in den Kollektivvertragsverhandlungen ausverhandelt. Da gibt es nichts geschenkt. Eine faire Lohnerhöhung gibt es nur, wenn wir uns für die Interessen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auch einsetzen können, und das geht wiederum nur, wenn du Mitglied bist.

Warum eine Gewerkschaft wichtig für dich ist

Was ist eine Gewerkschaft

Gewerkschaften sind ein Zusammenschluss von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen zur Durchsetzung von gemeinsamen Interessen.

Wir vertreten dich

Unsere Aufgabe ist es, dich als Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin zu vertreten und deine Interessen, wenn es um das Thema Kollektivvertrag, Lohnerhöhungen und Arbeitsrecht geht, zu wahren.

Dein Geld und deine Zeit

Wir verhandeln deinen Mindestlohn und deine jährlichen Lohnerhöhungen. Wir regeln auch deine Arbeitszeiten. Wenn du uns nicht unterstützt, dann können wir auch dich nicht unterstützen.

Wofür wir als Gewerkschaft stehen

Faire Arbeitsbedingungen

Jeder Mensch soll für seine Arbeit fair entlohnt und behandelt werden. Wir setzen uns dafür ein, dass auch du einen gerechten Anteil an deiner Arbeitsleistung erhältst. Du hast es verdient von deiner Arbeit gut leben zu können. Uns ist es auch wichtig, dass du bei der Arbeit aus keinem Grund  benachteiligt wirst. Alle Menschen sind gleich viel wert.

Was dir gehört, soll deines bleiben

ACHTUNG: Oftmals denken Vorarlberger_Innen, dass es eine gesetzliche Lohnerhöhung gibt oder ihnen das Urlaubs- oder Weihnachtsgeld von Gesetzeswegen zusteht. Das stimmt nicht. Jährlich verhandeln wir als Gewerkschaft erneut deine Lohnerhöhung und stellen dabei zusätzlich sicher, dass dir dein 13. und 14. Gehalt nicht weggenommen wird.

Gerechte Entlohnung

Du arbeitest für deinen Lohn und der steht dir auch zu. Es ist unsere Aufgabe, dass es einen Kollektivvertrag gibt, der das Mindestmaß deiner Entlohnung vorgibt. Je mehr Mitglieder wir in einer Branche haben, desto besser können wir für die Arbeitsbedingungen in diesem Bereich kämpfen.

Work Life Balance

Arbeit ist wichtig, aber nicht alles. Wir vertreten dich, wenn es darum geht, deine Freizeit zu schützen. Sei es bei der ordnungsgemäßen Bezahlung von Überstunden oder bei der Forderung nach einer Arbeitszeitverkürzung. Deine Zeit ist etwas wert und wir wollen, dass du darüber selbst entscheiden kannst. Auch nach der Dienstzeit muss unserer Auffassung nach die Erreichbarkeit bezahlt werden (Telefonate, E-Mails, Dienstreisen, usw.).

Gewerkschaft in Österreich

Der österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) wurde 1945 als überparteiliche Interessenvertretung für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gegründet. Aktuell zählt der ÖGB in Österreich rund 1,3 Mio. Mitglieder.

Oftmals hört man über verschiedene Gewerkschaften wie die GPA-djp, GÖD oder YOUNION usw.. Diese sogenannten Fach- bzw. Teilgewerkschaften sind die Basis des ÖGB und übernehmen Aufgaben wie Kollektivvertragsverhandlungen, Beratung von Mitgliedern und Betriebsräten und die Vertretung in bestimmten Berufsbereichen oder Branchen.

Die einzelnen Teilgewerkschaften sind noch in 9 Landesorganisationen gegliedert, sodass eine Beratung und Vertretung auch in den einzelnen Bundesländern sichergestellt ist.

Jahre, setzen wir uns bereits für Arbeitnehmer ein

Kollektivverträge verhandeln wir in Österreich

Mitglieder unterstützen uns dabei

GESETZLICHES URLAUBS- UND WEIHNACHTSGELD WURDE ABGESCHAFFT

Besser gesagt: Es gab noch nie ein gesetzliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Das Urlaubs- und Weihnachtsgeld wird in den Kollektivverträgen zwischen der Gewerkschaft und den Arbeitgebervertretern festgelegt. Natürlich gibt es auch Kollektivverträge, die kein 13. und 14. Gehalt inkludieren.  

Gewerkschaft und Kollektivvertragsverhandlungen

Warum hat deine Mitgliedschaft Auswirkungen auf die Kollektivvertragsverhandlungen in deiner Branche? 

Die Anzahl der Mitglieder einer Gewerkschaft sagt viel über die Verhandlungsstärke aus und ist ein Indikator für die Wirkung von gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen.

Wir vertreten nur die Interessen unserer Mitglieder.

Bist du kein Mitglied, können wir uns auch nicht in deinem Namen einsetzen.

So wie überall hat Verhandlungsstärke immer etwas mit Durchsetzungskraft zu tun. Die Durchsetzungskraft ist das, was Gewerkschaften durch Mitglieder erhalten. Mit einer Mitgliedschaft drückst du aus, dass es dir wichtig ist, dass jemand deine Interessen vertritt. Hat eine Gewerkschaft keine oder wenig Mitglieder, dann geht auch ihre Verhandlungsstärke verloren.

 

Gewerkschaft und Mitgliedsbeitrag

Warum hat deine Mitgliedschaft Auswirkungen auf die Kollektivvertragsverhandlungen in deiner Branche?

Die Anzahl der Mitglieder einer Gewerkschaft sagt viel über die Verhandlungsstärke aus und ist auch ein Indikator für die Wirkung von gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen.

 

 

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft und deinem Mitgliedsbeitrag

Nur dank deines Mitgliedsbeitrags können wir deine Interessensvertretung und deine Vorteile bezahlen. Wir finanzieren uns ausschließlich aus unseren Mitgliedsbeiträgen.

GPA-djp Vorarlberg - Wer wir sind

Lerne unser Team in Vorarlberg besser kennen und nimm bei Fragen direkt Kontakt mit uns auf.

Bernhard Heinzle

Geschäftsführer

Telefon: 05 0301-29010

Mobiltelefon: 0676 817 119 010

Mail: bernhard.heinzle@gpa-djp.at

Marcel Gilly

stv. Geschäftsführer

Telefon: 05 0301-29014

Mobiltelefon: 0676 817 119 014

Mail: marcel.gilly@gpa-djp.at

Susanne Brunbauer

Regionalsekretärin

Telefon: 05 0301-29013

Mobiltelefon: 0676 817 119 013

Mail: susanne.brunbauer@gpa-djp.at

Pascal Reif

Regionaljugendsekretär

Telefon: 05 0301-29015

Mobiltelefon: 0676 817 119 015

Mail: pascal.reif@gpa-djp.at

Josef Stampach

Regionalsekretär

Telefon: 05 0301-29017

Mobiltelefon: 0676 817 119 017

Mail: josef.stampach@gpa-djp.at

 

Sabine Wittmann

Regionalsekretärin

Telefon: 05 0301-29012

Mobiltelefon: 0676 817 119 012

Mail: sabine.wittmann@gpa-djp.at

Monika Fischer

Leitungsassistentin

Telefon: 05 0301-29011

Mail: monika.fischer@gpa-djp.at

 

Manuela Paulitsch

Assistentin

Telefon: 05 0301-29016

Mail: manuela.paulitsch@gpa-djp.at

Vorteile als Gewerkschafts-
mitglied

Durch unsere große Mitgliederanzahl erhalten wir Rabatte, Spezialaktionen und Vergünstigungen in verschiedenen Shops, beim Tanken, bei Veranstaltungen und bei Handytarifen. Kostenlose Zusatzversicherungen (Rechtsschutz-, Berufsrechtsschutzversicherung…) sowie unsere unentgeltliche Rechtsberatung und Rechtsvertretung sorgen dafür, dass du zusätzlich von deiner Mitgliedschaft bei uns profitierst.

Bessere
Handytarife
Günstige
Eventtickets
Kostenlose Rechts-
vertretung
Rabatte
beim Tanken
Kostenlose Versicher-
ungen
Rabatte in
vielen Shops

Vorteile im Überblick

Vorteile und Vergünstigungen

  • bis zu minus 50% Rabatt bei verschiedenen Hotels
  • bis zu minus 20% Rabatt bei verschiedenen Telekommunikationsanbietern (Magenta, Drei,…)
  • Aktionen bei Autohäusern und Reifenhändlern
  • günstiger Tanken mit eigener Tankkarte
  • kostenloser Eintritt und Rabatte bei diversen Veranstaltungen und Kinos
  • bis zu minus 30% bei verschiedenen Onlineshops

Alle Aktionen in der Übersicht https://card.gpa-djp.at/

Kostenlose Versicherungsleistungen

  • kostenloser Rechtsschutz in arbeitsrechtlichen Streitfällen
  • Berufshaftpflichtversicherung bis EUR 100.000,–
  • Berufsrechtsschutzversicherung bis EUR 20.000,–
  • gewerkschaftliche Arbeitslosenunterstützung
  • Invaliditätsversicherung
  • Begräbniskostenbeitrag
  • Spitaltaggeld bei Freizeit- und Berufsunfällen

Kostenlose Serviceleistungen für Gewerkschaftsmitglieder

  • Kursunterstützung einer nebenberuflich abgeschlossenen Ausbildung
  • kostenlose Vertretung vor dem Arbeitsgericht
  • zusätzliche Bildungs- und Kurs Angebote
  • kostenlose Beratung in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen
  • Streikunterstützung
  • kostenlose Mitgliederzeitschrift „KOMPETENZ“

Mitglieder erzählen:

WARUM BIN ICH MITGLIED

In Österreich sind rund 1.300.000 Beschäftigte Mitglied der Gewerkschaft. Die einen sind es aus Solidarität, die anderen nutzen den Versicherungsschutz und wiederum andere möchten einfach, dass sie bei den Kollektivvertragsverhandlungen besser vertreten werden. Erfahre mehr, warum Menschen Mitglied bei der Gewerkschaft werden. 

Daniela Alge - Dornbirn

Mein Chef sagt immer, er zahlt mir das Maximale, das laut KV möglich ist. Das reicht aber nur knapp zum Überleben. Ich will einen fairen Lohn, mit dem ich meinen Kindern etwas bieten kann. Die Einzige, die sich dabei für uns einsetzt, ist die Gewerkschaft.

Sebastian Hallner - Nüziders

Ich bin Führungskraft. Meine Mitarbeiter kommen zu mir und wollen eine Gehaltserhöhung. Ich kann aber nur das zahlen, was laut KV möglich ist. Nur die Gewerkschaft kann es bei den Kollektivvertragsverhandlungen schaffen, dass wir alle eine faire Lohnerhöhung bekommen.

Wie du uns erreichen kannst:

Telefon:
+4350301

E-Mail:
vorarlberg@gpa-djp.at

Wo du uns findest:
6900 Bregenz, Reutegasse 11, 1. Stock

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag:
8:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
8:00 - 12:00 Uhr

Schreib uns eine Nachricht

Datenschutz ist uns wichtig

14 + 10 =